Deprecated: Creation of dynamic property Kirki\Field\Repeater::$compiler is deprecated in /www/htdocs/w01d0b36/finanz-und-versichern.de/wp-content/plugins/kirki/kirki-packages/compatibility/src/Field.php on line 305

Deprecated: Creation of dynamic property Kirki\Field\Repeater::$compiler is deprecated in /www/htdocs/w01d0b36/finanz-und-versichern.de/wp-content/plugins/kirki/kirki-packages/compatibility/src/Field.php on line 305
Verkehrshaftpflichtversicherung: 5 Erwartungen an den Versicherungsinhalt und wie sie erfüllt werden können – Finanz & Versichern
Haftpflicht

Verkehrshaftpflichtversicherung: 5 Erwartungen an den Versicherungsinhalt und wie sie erfüllt werden können

10 Mins read

Deprecated: Creation of dynamic property ILJ\Core\LinkBuilder::$multi_keyword_mode is deprecated in /www/htdocs/w01d0b36/finanz-und-versichern.de/wp-content/plugins/internal-links/core/linkbuilder.php on line 82

Deprecated: Creation of dynamic property ILJ\Core\LinkBuilder::$links_per_page is deprecated in /www/htdocs/w01d0b36/finanz-und-versichern.de/wp-content/plugins/internal-links/core/linkbuilder.php on line 83

Deprecated: Creation of dynamic property ILJ\Core\LinkBuilder::$links_per_target is deprecated in /www/htdocs/w01d0b36/finanz-und-versichern.de/wp-content/plugins/internal-links/core/linkbuilder.php on line 84

5 fesselnde Fakten zur Verkehrshaftpflichtversicherung

  1. Risikominimierung: Eine Verkehrshaftpflichtversicherung minimiert das finanzielle Risiko für Transportunternehmen, indem sie Schadenersatzforderungen von Dritten abdeckt. Das bedeutet, dass dein Unternehmen vor finanziellen Schwierigkeiten geschützt ist, wenn ein Schadensfall auftritt.
  2. Unerwartete Ereignisse: Transportunternehmen sind ständig wechselnden Situationen ausgesetzt, wie extremen Wetterbedingungen oder Verkehrsunfällen. Eine Verkehrshaftpflichtversicherung gibt dir die Sicherheit, dass dein Unternehmen auch in solchen unvorhersehbaren Situationen abgesichert ist.
  3. Anpassungsfähigkeit: Die Verkehrshaftpflichtversicherung kann auf die spezifischen Bedürfnisse deines Unternehmens zugeschnitten werden. Du kannst zum Beispiel unterschiedliche Deckungssummen wählen oder Zusatzleistungen wie Rechtsschutz hinzufügen, um die Versicherung optimal auf dein Unternehmen abzustimmen.
  4. Globale Reichweite: Wenn dein Unternehmen international tätig ist, kann die Verkehrshaftpflichtversicherung auch grenzüberschreitend Schutz bieten. So bist du beispielsweise bei Schadensfällen im Ausland abgesichert, was für global agierende Transportunternehmen von großem Vorteil ist.
  5. Rechtliche Sicherheit: In einigen Ländern, wie Deutschland, ist die Verkehrshaftpflichtversicherung gesetzlich vorgeschrieben. Durch den Abschluss einer solchen Versicherung stellst du sicher, dass dein Unternehmen die rechtlichen Anforderungen erfüllt und möglichen Strafen oder Sanktionen entgeht.

Zusammenfassung:

Die Verkehrshaftpflichtversicherung bietet Transportunternehmen zahlreiche Vorteile, indem sie finanziellen Schutz im Schadensfall gewährleistet, sich an individuelle Bedürfnisse anpasst und auch internationalen Schutz bietet. Durch den Abschluss einer solchen Versicherung stellst du zudem sicher, dass dein Unternehmen rechtlich abgesichert ist.

Kosten der Verkehrshaftpflichtversicherung

Die Kosten einer Verkehrshaftpflichtversicherung variieren je nach verschiedenen Faktoren. Dazu gehören:

  • Art des Transportunternehmens
  • Größe des Fuhrparks
  • Umsatz und Geschäftsvolumen
  • Geografische Reichweite
  • Gewählte Deckungssumme und Selbstbeteiligung

Um dir einen besseren Überblick über die monatlichen Kosten zu geben, sind hier drei konkrete Beispiele mit Anbietern und Preisen in Euro:

  1. Allianz- Kleinunternehmen: Bei der Allianz zahlt ein kleines Transportunternehmen mit einem Fuhrpark von drei Fahrzeugen, die hauptsächlich regional tätig sind, etwa 75 Euro pro Monat für eine Verkehrshaftpflichtversicherung mit einer Deckungssumme von 100.000 Euro.
  2. AXA – Mittelgroßes Unternehmen: Ein mittelgroßes Unternehmen mit zehn Fahrzeugen und nationaler Reichweite kann bei der AXA mit monatlichen Kosten von ca. 200 Euro rechnen. Hierbei handelt es sich um eine Deckungssumme von 250.000 Euro.
  3. Zurich – Großes Unternehmen: Bei der Zurich zahlt ein großes Transportunternehmen mit 30 Fahrzeugen und internationaler Tätigkeit etwa 500 Euro pro Monat für eine Verkehrshaftpflichtversicherung mit einer Deckungssumme von 500.000 Euro.

Zusammenfassung:

Die Kosten für eine Verkehrshaftpflichtversicherung hängen von verschiedenen Faktoren ab, wie der Größe des Unternehmens, dem Fuhrpark, der geografischen Reichweite und der gewählten Deckungssumme. Je nach Anbieter und individuellen Bedürfnissen können die Preise variieren. Es ist ratsam, mehrere Angebote einzuholen und diese genau zu vergleichen, um die passende Versicherung für dein Unternehmen zu finden.

Geld sparen bei der Verkehrshaftpflichtversicherung

Um bei der Verkehrshaftpflichtversicherung Geld zu sparen, gibt es verschiedene Möglichkeiten und Tipps. Hier einige Anregungen:

  1. Vergleiche mehrere Anbieter: Um die besten Preise zu finden, solltest du Angebote von verschiedenen Versicherern einholen und miteinander vergleichen. Das kann dir helfen, jährlich bis zu 15-20% an Beitragskosten zu sparen.
  2. Wähle eine höhere Selbstbeteiligung: Indem du eine höhere Selbstbeteiligung wählst, können die monatlichen Prämien gesenkt werden. Zum Beispiel kann eine Erhöhung der Selbstbeteiligung von 500 Euro auf 1.000 Euro die jährlichen Kosten um bis zu 10% reduzieren.
  3. Bündle deine Versicherungen: Viele Versicherer bieten Rabatte an, wenn du mehrere Versicherungen bei ihnen abschließt. So könntest du beispielsweise deine Verkehrshaftpflichtversicherung mit einer Betriebshaftpflichtversicherung kombinieren und dadurch bis zu 5-10% an Beiträgen einsparen.
  4. Reduziere die Flotte: Je kleiner dein Fuhrpark ist, desto geringer sind in der Regel die Versicherungskosten. Daher solltest du regelmäßig prüfen, ob alle Fahrzeuge wirklich benötigt werden oder ob es möglich ist, einige davon abzumelden und so die Versicherungsprämie zu senken.
  5. Schulung der Fahrer: Einige Versicherer bieten Rabatte für Unternehmen an, die regelmäßig Schulungen und Fortbildungen für ihre Fahrer durchführen. Das kann dazu beitragen, Unfälle zu vermeiden und somit die Versicherungsprämien zu reduzieren.

Zusammenfassung:

Geld sparen bei der Verkehrshaftpflichtversicherung ist möglich, indem du mehrere Anbieter vergleichst, eine höhere Selbstbeteiligung wählst, deine Versicherungen bündelst, die Flotte reduzierst und Schulungen für deine Fahrer anbietest. Durch diese Maßnahmen kannst du je nach Situation und Bedarf erhebliche Einsparungen bei den Versicherungsbeiträgen erzielen.

Expertentipp: Risikobewertung optimieren

Ein intelligenter Expertentipp, der dir helfen kann, bei der Verkehrshaftpflichtversicherung Geld zu sparen, ist die Optimierung der Risikobewertung deines Unternehmens.

Risikobewertung optimieren

Die Risikobewertung spielt eine entscheidende Rolle bei der Bestimmung der Versicherungsprämien. Versicherer bewerten verschiedene Faktoren, um das Risiko einzuschätzen, das mit deinem Unternehmen verbunden ist. Hier sind einige Schritte, um die Risikobewertung positiv zu beeinflussen:

  • Implementiere ein Risikomanagementsystem: Die Einführung eines effektiven Risikomanagementsystems kann dazu beitragen, potenzielle Schadensfälle zu minimieren. Dies kann dazu führen, dass der Versicherer dein Unternehmen als weniger riskant einstuft, wodurch die Prämien reduziert werden können.
  • Verfolge einen proaktiven Ansatz bei der Schadensprävention: Zeige dem Versicherer, dass du proaktiv Schäden vermeidest, indem du regelmäßige Wartungen und Inspektionen durchführst. Dies kann eine Verringerung der Unfälle zur Folge haben und somit einen positiven Einfluss auf die Risikobewertung haben.
  • Schulungen und Weiterbildungen: Investiere in die Schulung und Weiterbildung deiner Mitarbeiter, um sicherzustellen, dass sie sich der Risiken und Verantwortlichkeiten bewusst sind. Ein gut geschultes Team kann das Risiko von Fehlern und Unfällen reduzieren, was wiederum zu geringeren Prämien führen kann.
  • Sammle und analysiere Daten: Die systematische Sammlung und Analyse von Daten kann dir dabei helfen, Schwachstellen und Risikofaktoren in deinem Unternehmen zu identifizieren. Nutze diese Informationen, um gezielte Verbesserungsmaßnahmen zu ergreifen und deine Risikobewertung zu optimieren.

Zusammenfassung:

Die Optimierung der Risikobewertung deines Unternehmens ist ein intelligenter Expertentipp, der dir helfen kann, bei der Verkehrshaftpflichtversicherung Geld zu sparen. Indem du ein Risikomanagementsystem implementierst, proaktiv Schäden vermeidest, in Schulungen investierst und Daten sammelst und analysierst, kannst du dein Risikoprofil verbessern und somit möglicherweise günstigere Versicherungsprämien erhalten.

Schadensfall in der Verkehrshaftpflichtversicherung

Wenn es in der Verkehrshaftpflichtversicherung zu einem Schadensfall kommt, ist es wichtig, den Ablauf und die Faktoren zu kennen, die die Versicherungssumme beeinflussen. Hier sind die Schritte, die du und der Versicherer im Schadensfall unternehmen sollten, sowie ein konkretes Beispiel zur Veranschaulichung:

1. Schadensmeldung:

  • Informiere den Versicherer unverzüglich über den Schaden, am besten schriftlich und detailliert.
  • Gib alle relevanten Informationen an, wie den Schadenshergang, den Ort des Geschehens und die beteiligten Personen oder Fahrzeuge.

2. Prüfung des Versicherungsschutzes:

  • Der Versicherer prüft, ob der Schaden durch die Verkehrshaftpflichtversicherung abgedeckt ist.
  • Faktoren, die die Versicherungssumme beeinflussen können, sind unter anderem die Deckungssumme, Selbstbeteiligung und eventuelle Ausschlüsse.

3. Ermittlung der Schadenshöhe:

  • Der Versicherer beauftragt einen Gutachter, um den Schaden zu bewerten und die Höhe der Entschädigung zu ermitteln.
  • Der Gutachter berücksichtigt Faktoren wie Reparaturkosten, Wertminderung und entstandene Folgeschäden.

4. Regulierung des Schadens:

  • Der Versicherer übernimmt die Entschädigungszahlung an den Geschädigten, wenn der Schaden gedeckt ist.
  • Du musst gegebenenfalls die vereinbarte Selbstbeteiligung zahlen.

5. Rückforderung:

  • Falls der Schaden durch eine dritte Partei verursacht wurde, kann der Versicherer diese in Regress nehmen und die gezahlte Entschädigung zurückfordern.

Konkretes Beispiel:

Ein Lkw deines Unternehmens verursacht beim Rangieren einen Schaden an einem parkenden Auto. Du meldest den Schaden umgehend an deinen Versicherer. Dieser prüft den Versicherungsschutz und stellt fest, dass der Schaden durch die Verkehrshaftpflichtversicherung abgedeckt ist. Ein Gutachter wird beauftragt, der die Reparaturkosten des parkenden Autos auf 5.000 Euro schätzt. Da die Deckungssumme deiner Verkehrshaftpflichtversicherung ausreicht und keine Ausschlüsse vorliegen, übernimmt der Versicherer die Kosten. Du zahlst lediglich die vereinbarte Selbstbeteiligung von 500 Euro.

Zusammenfassung:

Die Abwicklung eines Schadensfalls in der Verkehrshaftpflichtversicherung umfasst die Schadensmeldung, Prüfung des Versicherungsschutzes, Ermittlung der Schadenshöhe, Regulierung des Schadens und eventuelle Rückforderung. Faktoren, die die Versicherungssumme beeinflussen können, sind Deckungssumme, Selbstbeteiligung und Ausschlüsse. Es ist wichtig, den Versicherer rechtzeitig und detailliert über den Schaden zu informieren, um eine schnelle und reibungslose Abwicklung zu gewährleisten.

Probleme bei der Verkehrshaftpflichtversicherung

Manchmal kann es vorkommen, dass Versicherungen im Schadensfall nicht zahlen. Hier sind mögliche Probleme der Verkehrshaftpflichtversicherung und was du als Versicherter vorher und nachher tun kannst:

1. Falsche oder unzureichende Angaben:

  • Stelle sicher, dass alle Angaben im Versicherungsantrag korrekt und vollständig sind.
  • Achte darauf, dass du alle notwendigen Informationen über dein Fahrzeug und dein Unternehmen bereitstellst.

2. Ausschlüsse im Vertrag:

  • Lies den Versicherungsvertrag sorgfältig durch, um dich über mögliche Ausschlüsse zu informieren.
  • Beachte, dass bestimmte Schäden, wie solche durch Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit, meist nicht abgedeckt sind.

3. Versicherungssumme ist zu niedrig:

  • Überprüfe die Höhe der Deckungssumme und passe sie gegebenenfalls an.
  • Berücksichtige dabei die möglichen Risiken und Kosten, die im Schadensfall entstehen können.

4. Selbstbeteiligung:

  • Achte darauf, dass du die vereinbarte Selbstbeteiligung im Schadensfall zahlen kannst.
  • Überlege, ob eine höhere oder niedrigere Selbstbeteiligung für dich sinnvoll ist, um die Prämie zu beeinflussen.

5. Nicht rechtzeitige Schadensmeldung:

  • Melde den Schaden unverzüglich und detailliert an den Versicherer, um Verzögerungen oder Ablehnungen zu vermeiden.

6. Vertragsverletzungen:

  • Halte dich an die im Vertrag festgelegten Pflichten und Obliegenheiten, um eine Ablehnung der Leistung zu verhindern.
  • Vermeide beispielsweise das Fahren ohne gültigen Führerschein oder das Verletzen von Sicherheitsvorschriften.

Was tun, wenn die Versicherung nicht zahlt?

  • Setze dich mit deinem Versicherer in Verbindung und kläre die Gründe für die Ablehnung.
  • Hole gegebenenfalls eine zweite Meinung oder rechtlichen Beistand ein, um deine Ansprüche durchzusetzen.
  • Prüfe, ob du eine Rechtsschutzversicherung hast, die bei Streitigkeiten mit der Verkehrshaftpflichtversicherung greift.

Zusammenfassung:

Mögliche Probleme bei der Verkehrshaftpflichtversicherung können falsche Angaben, Ausschlüsse im Vertrag, eine zu niedrige Versicherungssumme, Selbstbeteiligung, verspätete Schadensmeldung und Vertragsverletzungen sein. Achte darauf, dass du alle notwendigen Informationen korrekt und vollständig angibst, den Vertrag sorgfältig liest, die Deckungssumme anpasst und den Schaden rechtzeitig meldest. Im Falle einer Ablehnung kannst du dich mit dem Versicherer in Verbindung setzen, rechtlichen Beistand suchen und prüfen, ob eine Rechtsschutzversicherung hilfreich ist.

Expertentipp: Risikobewertung und maßgeschneiderte Deckung

Ein intelligenter Expertentipp für sehr erfahrene Leser von Versicherungen ist die detaillierte Risikobewertung und die Anpassung der Verkehrshaftpflichtversicherung an die individuellen Bedürfnisse und Gegebenheiten des Unternehmens.

Probleme:

  • Standardisierte Verkehrshaftpflichtversicherungen decken möglicherweise nicht alle spezifischen Risiken eines Unternehmens ab.
  • Unternehmen könnten unnötige oder überhöhte Prämien zahlen, wenn sie nicht auf die individuellen Anforderungen ihrer Branche und Tätigkeiten achten.

Lösungen:

  • Führe eine umfassende Risikoanalyse durch, um die spezifischen Gefahren und potenziellen Schadensfälle deines Unternehmens zu identifizieren.
    • Berücksichtige dabei Faktoren wie die Art der transportierten Güter, die geografischen Gebiete, in denen das Unternehmen tätig ist, und die verwendeten Transportmittel.
  • Arbeite eng mit einem versierten Versicherungsberater oder -makler zusammen, der Erfahrung in der Branche und im Umgang mit Verkehrshaftpflichtversicherungen hat.
  • Stelle sicher, dass die Versicherungspolice an die individuellen Bedürfnisse deines Unternehmens angepasst ist, indem du spezielle Klauseln oder Zusatzversicherungen in Betracht ziehst.
    • Zum Beispiel könnten erweiterte Deckungen für Umweltschäden, Cyber-Risiken oder internationale Transporte sinnvoll sein, abhängig von der Tätigkeit deines Unternehmens.

Fazit:

Eine detaillierte Risikobewertung und maßgeschneiderte Deckung für die Verkehrshaftpflichtversicherung kann dazu beitragen, dass dein Unternehmen optimal geschützt ist und keine unnötigen Prämien zahlt. Arbeite mit einem erfahrenen Versicherungsberater oder -makler zusammen, um sicherzustellen, dass deine Police alle spezifischen Risiken abdeckt und auf die individuellen Anforderungen deines Unternehmens zugeschnitten ist.

Häufigste Irrtümer zur Verkehrshaftpflichtversicherung

In diesem Artikel werden die häufigsten Irrtümer rund um die Verkehrshaftpflichtversicherung beleuchtet. Hierbei geht es um Missverständnisse und Fehlannahmen, die oft zu unnötigen Problemen und Kosten führen können. Lerne diese Irrtümer kennen, um fundierte Entscheidungen zu treffen und dich bestmöglich abzusichern.

  1. Irrtum: Verkehrshaftpflicht deckt alle Schäden ab
    • Tatsächlich deckt die Verkehrshaftpflichtversicherung nicht alle denkbaren Schäden ab, sondern nur die gesetzlich vorgeschriebenen Haftungsrisiken. Dazu zählen beispielsweise Beschädigungen, Verlust oder Verspätung von Gütern. Zusätzliche Versicherungen können notwendig sein, um umfassenden Schutz zu gewährleisten.
  2. Irrtum: Verkehrshaftpflicht ist gleich Kfz-Haftpflicht
    • Die Verkehrshaftpflichtversicherung und die Kfz-Haftpflichtversicherung sind zwei unterschiedliche Versicherungen. Während die Kfz-Haftpflicht Personen- und Sachschäden durch den Betrieb eines Kraftfahrzeugs abdeckt, bezieht sich die Verkehrshaftpflicht auf Schäden, die im Zusammenhang mit der Beförderung von Gütern entstehen.
  3. Irrtum: Verkehrshaftpflicht ist für alle Unternehmen obligatorisch
    • Tatsächlich ist die Verkehrshaftpflichtversicherung nur für Spediteure, Frachtführer und Lagerhalter gesetzlich vorgeschrieben. Andere Unternehmen, die Güter transportieren, können dennoch von einer solchen Versicherung profitieren, um sich vor Haftungsrisiken zu schützen.
  4. Irrtum: Eine Verkehrshaftpflichtversicherung deckt auch meine eigenen Güter ab
    • Die Verkehrshaftpflichtversicherung schützt vor Schäden, die durch die Beförderung von Gütern Dritter entstehen. Um die eigenen Güter abzusichern, benötigst du eine separate Gütertransportversicherung.
  5. Irrtum: Standardversicherungen sind ausreichend
    • Jedes Unternehmen hat individuelle Risiken und Bedürfnisse. Eine Standardversicherung kann möglicherweise nicht alle spezifischen Risiken abdecken, die in deinem Unternehmen auftreten können. Daher ist es ratsam, die Versicherungspolice auf die individuellen Anforderungen des Unternehmens zuzuschneiden.

Fazit und Lessons Learned:

Die häufigsten Irrtümer zur Verkehrshaftpflichtversicherung zeigen, dass es wichtig ist, sich gründlich über die verschiedenen Versicherungsoptionen zu informieren und die eigene Situation realistisch einzuschätzen. Eine maßgeschneiderte Versicherungspolice ist essenziell, um den bestmöglichen Schutz für dein Unternehmen zu gewährleisten.

Alternative Versicherungsprodukte zur Verkehrshaftpflichtversicherung

In diesem Artikel möchten wir dir alternative Versicherungsprodukte zur Verkehrshaftpflichtversicherung vorstellen. Diese können je nach den individuellen Bedürfnissen deines Unternehmens zusätzlichen Schutz bieten oder als Ergänzung zur Verkehrshaftpflichtversicherung dienen.

  1. Gütertransportversicherung
    • Die Gütertransportversicherung deckt Schäden an eigenen oder transportierten Gütern während des Transports ab. Sie schützt somit vor Verlusten und Beschädigungen, die durch Unfälle, Diebstahl oder höhere Gewalt entstehen können.
  2. Kfz-Haftpflichtversicherung
    • Die Kfz-Haftpflichtversicherung ist gesetzlich vorgeschrieben und deckt Personen- und Sachschäden ab, die im Zusammenhang mit dem Betrieb eines Kraftfahrzeugs entstehen. Sie ist unerlässlich für Unternehmen, die eigene Fahrzeuge besitzen und betreiben.
  3. Kaskoversicherung
    • Die Kaskoversicherung bietet Schutz für Schäden am eigenen Fahrzeug, die durch Unfälle, Vandalismus oder höhere Gewalt verursacht wurden. Eine Vollkaskoversicherung umfasst auch selbstverschuldete Unfälle, während die Teilkaskoversicherung nur bestimmte Risiken wie Diebstahl, Brand oder Sturmschäden abdeckt.
  4. Betriebshaftpflichtversicherung
    • Die Betriebshaftpflichtversicherung deckt Schadensersatzansprüche Dritter, die durch den Betrieb deines Unternehmens entstehen können. Sie schützt vor Personen-, Sach- und Vermögensschäden, die im Rahmen der Geschäftstätigkeit verursacht werden.
  5. Lagerhaltungsversicherung
    • Die Lagerhaltungsversicherung bietet Schutz für Güter, die in eigenen oder gemieteten Lagern gelagert werden. Sie deckt Schäden, die durch Feuer, Einbruchdiebstahl, Leitungswasser oder Sturm entstehen können.
  6. Betriebsunterbrechungsversicherung
    • Die Betriebsunterbrechungsversicherung kommt für finanzielle Verluste aufgrund von Betriebsausfällen, beispielsweise durch Feuer oder Unwetter, auf. Sie hilft, die laufenden Kosten sowie entgangene Gewinne abzusichern.

Fazit und Lessons Learned:

Es gibt viele alternative Versicherungsprodukte zur Verkehrshaftpflichtversicherung, die je nach den individuellen Bedürfnissen deines Unternehmens in Betracht gezogen werden sollten. Wichtig ist, den Versicherungsschutz genau auf die Risiken abzustimmen, denen dein Unternehmen ausgesetzt ist. Informiere dich gründlich über die verschiedenen Optionen und arbeite mit einem erfahrenen Versicherungsmakler zusammen, um den bestmöglichen Schutz für dein Unternehmen zu gewährleisten.

298 posts

About author
Ich bin ein erfahrener Versicherungsblogger mit dem Ziel, meine Leser bestmöglich über die Welt der Versicherungen zu informieren. Auf meinem Blog teile ich meine Expertise und biete praktische Tipps, Anleitungen und Einblicke in die verschiedenen Versicherungsprodukte. Meine Leser erfahren alles, was sie über die richtige Absicherung ihrer finanziellen Zukunft wissen müssen. Mit jedem Beitrag möchte ich dazu beitragen, dass meine Leser gut informierte Entscheidungen treffen können.
Articles
Related posts
Haftpflicht

Vor- und Nachteile der besten Alternativen zur Wohngebäudeversicherung im Vergleich

11 Mins read
Deprecated: Creation of dynamic property ILJ\Core\LinkBuilder::$multi_keyword_mode is deprecated in /www/htdocs/w01d0b36/finanz-und-versichern.de/wp-content/plugins/internal-links/core/linkbuilder.php on line 82 Deprecated: Creation of dynamic property ILJ\Core\LinkBuilder::$links_per_page is deprecated in /www/htdocs/w01d0b36/finanz-und-versichern.de/wp-content/plugins/internal-links/core/linkbuilder.php on line 83 Deprecated: Creation of dynamic property ILJ\Core\LinkBuilder::$links_per_target is deprecated in /www/htdocs/w01d0b36/finanz-und-versichern.de/wp-content/plugins/internal-links/core/linkbuilder.php on line 84 Intentionen beim Abschluss einer Wohngebäudeversicherung Warum eine Wohngebäudeversicherung abschließen? Du fragst dich, welche Ziele jemand verfolgt, wenn er eine Wohngebäudeversicherung abschließt? Kein…
Haftpflicht

Wohngebäudeversicherung: Die Funktion der Absicherung und welche Risiken sie abdeckt

12 Mins read
Deprecated: Creation of dynamic property ILJ\Core\LinkBuilder::$multi_keyword_mode is deprecated in /www/htdocs/w01d0b36/finanz-und-versichern.de/wp-content/plugins/internal-links/core/linkbuilder.php on line 82 Deprecated: Creation of dynamic property ILJ\Core\LinkBuilder::$links_per_page is deprecated in /www/htdocs/w01d0b36/finanz-und-versichern.de/wp-content/plugins/internal-links/core/linkbuilder.php on line 83 Deprecated: Creation of dynamic property ILJ\Core\LinkBuilder::$links_per_target is deprecated in /www/htdocs/w01d0b36/finanz-und-versichern.de/wp-content/plugins/internal-links/core/linkbuilder.php on line 84 Risiken und Lösungen bei Wohngebäudeversicherungen Wohngebäudeversicherungen sind unverzichtbar, um dein Zuhause vor unvorhersehbaren Schäden zu schützen. Doch es gibt auch Risiken und…
Haftpflicht

Wohngebäudeversicherung: Wann brauche ich einen besonderen Vertrag und was muss ich dabei beachten?

11 Mins read
Deprecated: Creation of dynamic property ILJ\Core\LinkBuilder::$multi_keyword_mode is deprecated in /www/htdocs/w01d0b36/finanz-und-versichern.de/wp-content/plugins/internal-links/core/linkbuilder.php on line 82 Deprecated: Creation of dynamic property ILJ\Core\LinkBuilder::$links_per_page is deprecated in /www/htdocs/w01d0b36/finanz-und-versichern.de/wp-content/plugins/internal-links/core/linkbuilder.php on line 83 Deprecated: Creation of dynamic property ILJ\Core\LinkBuilder::$links_per_target is deprecated in /www/htdocs/w01d0b36/finanz-und-versichern.de/wp-content/plugins/internal-links/core/linkbuilder.php on line 84 Alltagsprobleme: Wohngebäudeversicherung im Einsatz Die Wohngebäudeversicherung bietet Schutz vor finanziellen Verlusten, die durch Schäden am eigenen Haus entstehen können. Im Folgenden beschreiben…
Power your team with InHype

Add some text to explain benefits of subscripton on your services.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert